Durch das Jahr

das ist doch klar

mit diesen 5ern - wunderbar!

Reimen will gelernt sein. Die 5.-Klässler probierten sich an einem Gedicht von James Krüss und machen diesem mit den vielen neuen lustige Strophen alle Ehre. Die originalen Verse sind farbig, die der Schüler schwarz.  

Im Winter...

Gedichte illustrieren

[...] geht die Sonn'

Erst mittags auf die Straße
Und friert in höchstem Maße
Und macht sich schnell davon.


Ein Rabe stelzt im Schnee
Mit graugeschneitem Rücken,
In seinen Fußabdrücken
Sieht man jeden Zeh.

 

Der Winter ist voll Grimm.
Doch wenn die Mutter Geld hat
Und viel Briketts bestellt hat,
Dann ist er nicht so schlimm.

Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch

Michael Ende

Rezension


Und, hat das Buch den Kindern auch gefallen? Eine Rezension des Werkes gibt Auskunft und ich kann sagen, dass das Buch mehrheitlich sehr gut ankam und für die Klassenstufe 5 einiges zum Lachen und für die Fantasie bereithält.

Nea, Klasse 5E2

Der Wunschpunsch - Rezension                                

Ich habe dieses Buch gelesen, weil wir im Deutschunterricht damit gearbeitet haben. Es hat sehr Spaß gemacht, mit meiner Klasse dieses Buch zu lesen, denn es gab viel zum Lachen in diesem Buch.  

Der Autor ist Michael Ende. Er hat viele schöne Bücher geschrieben. Ich habe bei mir Zuhause die unendliche Geschichte und habe mir mal die Rückseite angeguckt und auch gelesen. Es hat mich inspiriert, was in dieser Geschichte alles passiert. 

In der Handlung geht es darum, dass Beelzebub Irrwitzer einen Wunschpunsch herstellen möchte und mehr möchte ich auch nicht verraten.  

Das Buch ist kinderfreundlich geschrieben, weil es sehr verständlich und zum Lachen ist. Für mich ist es eigentlich für jede Altersklasse etwas, denn auch Erwachsene können darüber lachen.  

Ich finde dieses Buch sollte gelesen werden, weil Michael Ende schon schöne Geschichten geschrieben hat. Es ist spannend geschrieben und ich konnte mir bildlich die Geschichte vorstellen.  

 

Wenn Sie sich das Buch kaufen, wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen !!! 

Moritz Klasse 5F

Richtig tolles Buch ...

Ich habe das Buch über die Weihnachtsferien für die Schule gelesen. Ich bin jetzt Michael Ende [...] Fan, auch wenn das, das erste Buch war, das ich von ihm gelesen hab, fand ich es super. Ich habe natürlich schon von Momo gehört, aber gelesen habe ich es nicht.

In diesem tollen Buch geht es um Beelzebub Irrwitzer und seine Tante, die noch viele böse Taten bis Mitternacht erfüllen müssen. Unmöglich in der kurzen Zeit, oder? Die rettende Lösung ist der Wunschpunsch, den sie aber noch brauen müssen. Der Rabe und die Katze vom Hohen Rat der Tiere wollen den Erfolg von Irrwitzer auf jeden Fall verhindern, aber wie?

 

Ich finde das Buch ist angenehm zu lesen, es wird aber trotzdem nicht langweilig, weil es an einigen Stellen ziemlich witzig ist. Am besten gefällt mir der Kater Maurizio (Moritz). Deswegen würde ich das Buch immer weiterempfehlen, Kinder finden es auf jeden Fall gut, ich denke Erwachsenen gefällt das Buch auch gut und ihnen wird trotzdem nicht langweilig, da sich in dem Buch auch viele verschiedene versteckte Hinweise verbergen, die Kinder definitiv nicht finden.

Der Zauberer Beelzebub Irrwitzer steckt in Schwierigkeiten. In höllischen Schwierigkeiten, denn bis zum Neujahrsgeläut muss es ihm gelingen, die dem Teufel vertraglich zugesicherten schlechten Taten auszuführen. Michael Ende schafft es in diesem Werk kindlich und doch tiefgründig die menschliche Fehlbarkeit in Sachen Natur- und Umweltschutz allegorisch darzustellen. Die Schüler setzten den Vertrag auf und das Papier mit Blut- und Abnutzungsspuren so richtig in Szene.

Die Eröffnung unserer Schule

Schüler schreiben einen Bericht

Eröffnung Internationales Stiftungsgymnasium

 von Nele, Elisabeth, Lisa, Lea (5F)

 

Am Donnerstag dem 9.8.2018 fand die Eröffnung des Internationalen Stiftungsgymnasiums statt. Sie begann um 9 Uhr. Das Gymnasium befindet sich in der Agnetenstraße 14. Die Eröffnung fand auf dem Schulgelände am Hintereingang in der Pappelallee statt. Mike Keune, der Schulleiter, eröffnete gemeinsam mit dem Bildungsminister und dem Bürgermeister das Internationale Stiftungesgymnasium ( ISG ). Als Mike Keune seine Rede beendet hatte, wurden Luftballons steigen gelassen. Die Kinder sind danach in die Klassenräume gegangen und haben ihre Klassenlehrer kennen gelernt. Während die Kinder in ihren Klassenräumen saßen, haben die Eltern eine Besichtigung durch die Schule gemacht. Jetzt hat für die Schüler ein neuer Weg

zum dreisprachigem Lernen begonnen.

ERÖFFNUNG DES INTERNATIONALEN STIFTUNGSGYMNASIUMS

von Boshra, Henrike, Martha, Lia und Cecile (5E1)

 

Am 9.8.2018 wurde das Gymnasium pünktlich zum 1. Schultag  in der Agnetenstr. 14 eröffnet.

Es gab ein großes Fest. Eltern und Verwandte haben Luftballons mit Wünschen für die Kinder steigen lassen . Der Oberbürgermeister, der Bildungsminister, der Stiftungsvorsitzende Herr Roht, der Direktor Herr Keune, die Lehrer, Eltern und Kinder waren da .

Nachdem die Luftballons gestiegen sind, wurden die Kinder in die Klassenräume gebracht. Dort haben sie ihre Lehrer kennengelernt und von ihnen ein Geschenk bekommen .

Das Gymnasium wurde eröffnet, um den Kindern eine Chance zu geben, von der Trillingualen KITA bis hin zum Gymnasium dreisprachig aufzuwachsen . Herr Roht hatte die Idee, ein Gymnasium zu gründen, wo die Kinder mithilfe von digitalen Geräten lernen.

Die Schuleröffnung

 von Ariana (5E2)

 

Der erste Schultag war am 09.08.2018. Das neue Stiftungsgymnasium wurde pünktlich zum ersten Schultag von Herrn Keune in der Agnetenstraße in Magdeburg eröffnet. Mit dabei waren weitere wichtige Persönlichkeiten, wie der Stiftungsvorsitzende, der Bildungsminister und der Oberbürgermeister von Magdeburg.

Die Eltern der Schüler sind 10:00 Uhr gekommen. Dann haben alle einen Luftballon bekommen und ein Glas Sekt. Zur Eröffnung wurde ein Band zerschnitten und alle Luftballons mit Wunsch-Kärtchen stiegen in den Himmel.

Danach durften die Schüler in ihre Klassenräume und sahen zum ersten Mal ihre Lehrerinnen und Lehrer. Auch die Schüler konnten sich kennenlernen.

Das Schulgebäude wurde neu renoviert und die Räume strahlen in frischen Farben. Die Klassen räume sind modern eingerichtet. Hier werden sich die Schüler und Lehrer richtig wohl fühlen.

Eröffnung des Internationalen Stiftungsgymnasiums

 von Tessa (5E2) 

  

Am Donnerstag, den 09.08.2018, wurde in Neustadt Magdeburg in der Agnetenstraße um 10:00 Uhr das Internationale Stiftungsgymnasium (ISG) eröffnet. Es waren Eltern von den Schülern, das Lehrerkollegium, die Horterzieher, der Oberbürgermeister Herr Trümper, und der Bildungsminister Herr Tullner anwesend. Man hatte sich für die Schüler und deren Verwandten eine besondere Überraschung ausgedacht: es wurden Luftballons verteilt. Man sollte Wünsche für das Schuljahr auf Karten schreiben und an den Luftballons befestigen. Auf Kommando wurden alle Luftballons losgelassen. Während die Reden gehalten wurden, sind die Lehrer mit ihren Klassen in die Räume gegangen um alles kennenzulernen. Dann durften die Eltern kurz zu ihren Kindern in die Klassen. Radio SAW war auch da und hat manche Schüler interviewt. Diese Schule wurde gegründet damit die Kinder im alltäglichen Gebrauch Sprachen lernen. Die Folge ist dass man das Konzept der Dreisprachigen Internationalen Grundschule weiterführt.